Kostenlos anmelden

Ich bin ein(e):
weiter »


Darum solltest Du unbedingt mal Sex im Büro haben!

Kaum einer der zahlreichen möglichen Orte für erotische Abenteuer ist gleichzeitig so heikel und beliebt wie das Büro. Dabei muss es nicht unbedingt der Sex mit dem Kollegen oder dem Chef sein. Auch der eigene Partner, der im gleichen Büro arbeitet oder Dich nach Feierabend von der Arbeit abholt, wird von Deiner Idee begeistert und angeregt sein.

kollegen machen auf dem Bürotisch rum

Doch beim Sex im Büro solltest Du einige wichtige Regeln beachten und vor allem auf Diskretion achten. Wähle den Partner, sofern er mit Dir im Büro arbeitet, mit größter Sorgfalt aus. Denn neben Deinem Ruf hast Du noch etwas anderes zu verlieren: Deinen Job und Dein Ansehen im Kollegenkreis. Dennoch: Sex im Büro ist reizvoll und wenn sich die Gelegenheit ergibt, solltest Du sie beim Schopfe ergreifen und es ausprobieren.

Mehr Spontanität geht nicht

Das gilt sowohl für den Ort, den Du im Büro auswählst als auch für die Zeit und den passenden Sexpartner. Du spürst spontane Lust auf Sex mit einem anderen Partner oder bist gar nicht in festen Händen und findest den neuen Kollegen mehr als attraktiv. Worauf wartest Du?

Auf Deinem Schreibtisch oder dem Bürostuhl - sofern Du ein eigenes abschließbares Büro hast, aber auch in den sanitären Anlagen, im Treppenhaus oder im Lastenaufzug kannst Du spontanen Sex haben. Du verlässt die Komfortzone und wählst einen ungewöhnlichen Ort, immer mit dem Risiko der Entdeckung. Dieses Risiko macht Dich richtig heiß und Du wirst den Moment genießen, auch wenn Du Dich die ganze Zeit über nicht völlig sicher fühlst.

Tipp: Sieh vom typischen Kennenlernen auf der Betriebsfeier ab. Hier gibt es zu viele Zeugen und somit ein zu hohes Risiko, dass aus Deinem spontanen Abenteuer ein Buschfunk im Büro wird.

Vor allem Männer entscheiden sich immer häufiger für ein Sexabenteuer im Büro und auch als Frau musst Du nicht verzichten, sondern kannst die Initiative ergreifen. Ein ruhiger Mann, der auch sonst nicht vor seinen Kollegen angibt und von seinen Affären erzählt ist die beste Wahl. Denn wenn Du die Spaßkanone der Firma auswählst, könnte eure Affäre bereits am Folgetag Gesprächsthema sein.

Goldene Regeln für unvergesslichen Sex im Büro

Diskretion ist das A und O. Schicke ihm keine heißen E-Mails und verzichte drauf, angeheitert bei der Betriebsfeier oder nach einem Seminar aktiv zu werden. Am nächsten Morgen könnte das Erwachen nicht nur mit einem Kater, sondern auch mit einer großen Portion Reue geschehen. Zieh Dich nie ganz aus. Auch wenn nackte Haut reizvoll ist, im Büro behältst Du Dein Kostüm an und bist somit jederzeit in der Lage, auf einen herannahenden Kollegen oder ein Geräusch auf dem Flur zu reagieren.

Kollege läuft auf dem Flur, während 2 Kollegen im Raum sich vergnügen

Prüfe vorab, ob im von Dir gewählten Raum Kameras hängen. Treppenhäuser und Fahrstühle werden meist überwacht und der Pförtner hat eine Menge Spaß. Du am kommenden Tag wahrscheinlich nicht mehr, wenn Dich der Pförtner mit einem genüsslichen Lächeln empfängt und Du rein zufällig einen Blick auf den vor ihm stehenden Monitor wirfst.

Das Licht ist aus, die Spuren werden beseitigt und das verwendete Kondom landet nicht im Papierkorb im Büro. Bleibe stilvoll. Selbst wenn sich die herbeigesehnte Nummer als Niete entpuppt: Du hast es so gewollt, Du hast es aktiviert und Du bist in der Pflicht zu schweigen und Deinen Kollegen nicht ins Gespräch zu bringen.

Büro-Sex fördert die Motivation auf Arbeit

Mit dem Gedanken an eine heiße Nummer im Büro gehst Du gleich mit einer völlig neuen Motivation auf die Arbeit. Auch wenn es bisher nur eine Phantasie ist, ebenso wie der Sex am Strand kann auch der Sex im Büro wahr werden. Überlege Dir aber vorher, ob Du nur einen ONS wünscht oder ob Du Dich auf eine längere Affäre einlässt. Die Fronten müssen geklärt sein, sonst gehst Du im Anschluss nicht mehr gerne zur Arbeit und verhältst Dich gegenüber Deiner Kollegen auffällig.

An Deinem Verhalten gegenüber dem Sexpartner sollte sich danach nichts ändern. Und wenn ihr Sex auf dem Kopierer hattet - die Bilder nimmst Du mit nach Hause und vernichtest sie. Prüfe die Ablage der Ausdrucke, ob auch wirklich nichts liegengeblieben ist und Dich verraten könnte. Denn das reizvolle am Büro-Sex ist die Tatsache, dass es ein Geheimnis bleibt und keinesfalls zum Flurgespräch wird oder gar in die Chefetage vordringt. Genieße es! Aber nicht zu häufig, denn das fällt auf.

Bildnachweise Fotolia
1. Bild @ sonsedskaya
2. Bild @ yanlev

Das könnte Dich ebenfalls interessieren

Wie du zu einer verführerischen Femme fatale wirst - Manche Frauen sind einfach unwiderstehlich. Das steckt dahinter.

5 Faktoren, die deiner Libido schaden - Keine Lust mehr auf Sex? Diese 5 Gründe könnten die Ursache dafür sein.